Frankfurter Buchmesse 2017: Gastland Frankreich – Meine Franzosen

Frankfurter Buchmesse 2017: Gastland Frankreich – Meine Franzosen

In diesem Jahr ist Frankreich das Gastland der Frankfurter Buchmesse und daher erscheinen derzeit viele Romane aus französischer Feder in deutscher Übersetzung.
Aber es gibt ja nicht nur Novitäten, sondern auch Romane, deren Erscheinungstermin schon etwas zurückliegt.
Wie zum Beispiel diese:
(mehr …)

Delphine de Vigan: “Nach einer wahren Geschichte” 

Delphine de Vigan: “Nach einer wahren Geschichte” 

Delphine de Vigans Buch “Das Lächeln meiner Mutter”, hat mich sehr berührt.
De Vigan beschreibt darin das Leben ihrer Mutter und besonders die Beziehung zu ihren Kindern, die nicht immer einfach gewesen ist. Einfach war auch die Mutter nicht und ihr Selbstmord hat die Familie sehr belastet.

Darüber wie es ihr erging, nachdem “Das Lächeln meiner Mutter” in Frankreich veröffentlicht worden ist, schreibt Delphine de Vigan nun in ihrem neuen Buch “Nach einer wahren Geschichte”.
(mehr …)

Delphine de Vigan: „Das Lächeln meiner Mutter“

Delphine de Vigan: „Das Lächeln meiner Mutter“

Delphine de Vigans Mutter Lucile war schon immer anders. Besonders. Besonders schön, besonders unkonventionell, aber auch sehr kühl und distanziert und einfach anders als andere Mütter.
(mehr …)

Archive