Maxim Biller: „Sechs Koffer“

Maxim Biller: „Sechs Koffer“

Man kann von Maxim Biller halten, was man will – schreiben kann er.
Nicht nur ich bin beeindruckt und begeistert, sondern wohl auch die Jury des Deutschen Buchpreises 2018. „Sechs Koffer“ steht auf der Longlist und das freut mich sehr.
(mehr …)

Shari Lapena: “The Couple Next Door”

Shari Lapena: “The Couple Next Door”

Vor einigen Jahren hatte ich eine Phase, in der ich einen Krimi nach dem anderen verschlungen habe. Danach jedoch verlor ich das Interesse an diesem Genre, zumal ich das Gefühl hatte, immer das Gleiche zu lesen.
Dank “The Couple Next Door” jedoch, habe jetzt ich wieder gemerkt, wie viel Spaß ein spannender Krimi machen kann.
(mehr …)

Ayelet Gundar-Goshen: “Löwen wecken”

Ayelet Gundar-Goshen: “Löwen wecken”

Nachdem zwei meiner Kolleginnen so von diesem Buch geschwärmt haben und auch einige Kunden so begeistert berichteten, habe ich beschlossen “Löwen wecken” endlich zu lesen, zumal es gerade als Taschenbuch erschienen ist.
(mehr …)

Hayley Long: “Sophie Soundso”

Hayley Long: “Sophie Soundso”

Die Bücher des Königskinder Verlages sind immer ganz besonders. So auch “Sophie Soundso”, welches für mich zu den außergewöhnlichsten Jugendbüchern des Jahres zählt. Der Grund hierfür ist Hayley Longs originelle Art mit Worten umzugehen – so etwas habe ich bisher noch nicht gelesen.
(mehr …)

Archive