Salah Naoura: “Der Ratz-Fatz-x-weg 23”

Salah Naoura: “Der Ratz-Fatz-x-weg 23”

So witzig und intelligent schreibt nur Salah Naoura – und mit “Der Ratz-Fatz-x-weg 23” hat er sich mal wieder selbst übertroffen.

Schuldirektor Glauber hasst Kinder. Sie lügen und betrügen den ganzen Tag. Das beste Beispiel hierfür ist die letzte Entschuldigung zweier Schülerinnen, die auf seinem Schreibtisch liegt: Laura und Gerti konnten nämlich ihre Hausaufgaben nicht machen, weil sie kurz nach Marokko mussten.
Ja klar, denkt Herr Glauber, wieder mal die schlimme Laura Pittel aus der 3a. Na warte.
So zitiert er die beiden Mädchen zu sich ins Büro, um sich anzuhören, welche dreisten Lügen sie ihm dieses Mal auftischen.

Die Sache ist allerdings die: Die Geschichte, die er zu hören bekommt, ist so kompliziert, aber auch so spannend, dass die Mädchen in der zur Verfügung stehenden Pausenzeit nicht fertig werden, diese zu erzählen.
Herr Glauber sitzt nun wie auf heißen Kohlen, denn er möchte unbedingt wissen, wie das Abenteuer weitergeht und bittet die beiden Mädchen darum, am nächsten Tag wieder zu ihm zu kommen. Da sie aber wieder vom Pausengong unterbrochen werden, bittet der Direktor den Hausmeister, den Gong von nun an ein paar Minuten später klingeln zu lassen.

Die Story ist aber auch spannend! Lauras Mutter hat nämlich einen neuen (sehr teuren) Staubsauger. Den “Ratz-Fatz-x-weg 23”, der drei Tasten hat: “STAUB” “DRECK” und “ALLES”.
Da sie im Herbst immer fast wahnsinnig wird, zumal nicht nur ihre eigenen Bäume, sondern auch die der Nachbarn die Blätter in den Garten der Familie Pittel fallen lassen, hat Lauras mutter einfach die “ALLES”- Taste gedrückt.
Jetzt haben die Pittels keinen Garten mehr.
Von diesem Zeitpunkt an wird Lauras Mutter immer seltsamer und beginnt überall Dreck zu sehen – auch wenn gar keiner vorhanden ist.
Beim Kindergeburtstag zum Beispiel müssen die Kinder vor dem Haus der Pittels eine Schlange bilden und werden von Lauras Mutter desinfiziert, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.
Daher kommt es, dass die Schlange noch gar nicht abgearbeitet ist, als die ersten Kinder den Geburtstag schon wieder verlassen. Na toll.

Der “Ratz-Fatz-x-weg 23” muss irgendetwas mit Lauras Mutter gemacht haben und das muss mit der Firma Gründlich zu tun haben, die ihren Sitz in Marokko hat.
Deshalb konnten Laura und Gerti auch ihre Hausaufgaben nicht machen, zumal sie herausfinden mussten, was die Firma Gründlich in Marokko so treibt – ist doch klar!

Ich habe während des Lesens so viel gelacht! Auf welch kuriose Ideen Salah Naoura kommt, ist einfach unglaublich. Jede noch so kleine Nebenfigur bekommt ihren großen humorvollen Auftritt, wie zum Beispiel der singende Pilot Morton, oder Gertis fürchterliche Tante, die ebenfalls vom Sauberkeitswahn gepackt worden ist.
Salah Naoura Meister der Übertreibung und lässt seine Figuren solch trockene Sätze sagen, wie zum Beispiel “Der unsichtbare Dreck ist der schlimmste.” (Lauras Mutter).
Super!

“Der Ratz-Fatz-x-weg 23” ist einer der Titel, die ich jetzt im Ostergeschäft verkaufen werde und bedauere nur eins: Das Titelbild.
Denn ich habe beobachtet, dass, obwohl ich ein Empfehlungskärtchen geschrieben habe, nur wenige Menschen nach diesem Buch greifen. Das Cover ist leider einfach nicht wirklich ansprechend.
Da ist mein erzählerisches Engagement gefragt und das funktioniert, zumal ich zu hundert Prozent hinter diesem Buch stehe und die Geschichte vom Ratz-Fatz-weg-x 23 sehr gerne erzähle.

Sie ist ja auch der Hit!

Ab 8 Jahren.

» zur Leseprobe

 

P.S. : Salah Naouras Kinderbuch „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ ist gerade verfilmt worden und läuft ab dem 19.4.2018 im Kino.


ISBN: 978-3-407-82353-3
Verlag: Beltz
Illustration: Maja Bohn
Erscheinungsjahr: 2018
Seiten: 209
Preis: 12,95 €


Das könnte Dir vielleicht auch gefallen:

3 thoughts on “Salah Naoura: “Der Ratz-Fatz-x-weg 23”
Sascha Haid

Hallo!

Mein Sohn (9) hat das Buch auch gelesen, meist war ich dabei und wir haben gemeinsam gelesen. Leider haben wir nicht ganz entschlüsselt ob das jetzt eine Lüge oder Wahrheit gewesen sein soll, und war Hr Glauber denn Morten?

Friederike

Ciao Sascha,

ich glaube, dass Morton und Herr Glauber zwei vollkommen verschiedene Personen sind und dass Laura und Gerti natürlich die Wahrheit sagen ;).
Was denn auch sonst 😉 ..?!

Viele Grüße,
Friederike

    Salah Naoura

    Nein, Morten ist Morten. Aber Herr Glauber ist mit Sicherheit „Wüsten-Hubert“, was er aber selber nicht kapiert. Laura gibt einen Hinweis, indem sie berichtet, dass Wüsten-Hubert humpelt, weil er mal in ein Loch gefallen ist … Und die Glauber-Häppchen kommen genau so in Marokko vor, weil die erzählenden Kinder keine anderen Häppchen kennen. Und Robert ist Herr Gründlich und Laura ist Larissa … Herzliche Grüße, Salah Naoura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive