Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018 // Teil 2

Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018 // Teil 2

Timo Parvela: “Ella in der Schule”

Timo Parvela: “Ella in der Schule”

Nachdem mir immer wieder Kunden und deren Kinder von “Ella” vorgeschwärmt haben, habe ich nun endlich auch zum ersten Band der Kinderbuchreihe gegriffen – und bin hellauf begeistert!
(mehr …)

Colson Whitehead: “Underground Railroad”

Colson Whitehead: “Underground Railroad”

Wenn mir eine Lektüre Vergnügen bereitet, so ist das wunderbar – das Abschweifen vom Alltagsgeschehen ist ein Grund dafür, dass ich lese.
Wenn Bücher jedoch mein Bewußtsein für eine bestimmte Thematik schärfen und meinen Horizont erweitern, dann ist das eine andere Ebene. Romane, denen dies gelingt, bleiben mir lange im Gedächtnis – wie “Underground Railroad”.
(mehr …)

Malin Persson Giolito: “Im Traum kannst du nicht lügen”

Malin Persson Giolito: “Im Traum kannst du nicht lügen”

Eher zufällig bin ich auf dieses Buch gestoßen, das 2016 als “Bester Kriminalroman Schwedens” ausgezeichnet worden ist und zunächst habe ich mich gefragt, ob ich denn noch ein Buch über einen Amoklauf lesen möchte.
Nach zehn gelesenen Seiten war klar: Ja, das möchte ich unbedingt!
(mehr …)

David Walliams: “Die schlimmsten Kinder der Welt”

David Walliams: “Die schlimmsten Kinder der Welt”

Da ich den britischen Humor sehr schätze, ist ein neues Buch von David Walliams für mich immer ein Ereignis.
(mehr …)

Monatsrückblick – April 2018

Monatsrückblick – April 2018

In diesem Monat sind einige Verlagsprogramme erschienen und ich habe schon so manchen Titel entdeckt, auf den ich mich im Herbst 2018 besonders freue.

Außerdem habe ich natürlich auch gelesen – und zwei Knaller entdeckt:
(mehr …)

Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018

Auf diese Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018

Die ersten Verlagsprogramme sind seit wenigen Tagen online und ich habe schon einige Bücher entdeckt, auf die ich mich im Herbst 2018 besonders freue:
(mehr …)

Verena Carl: “Die Lichter unter uns”

Verena Carl: “Die Lichter unter uns”

Wenn dieses Buch nicht für den Deutschen Buchpreis 2018 nominiert wird, ja, dann weiß ich auch nicht…
(mehr …)

Anna Woltz: “Für immer Alaska”

Anna Woltz: “Für immer Alaska”

Wer denkt, dass es sich bei diesem Buch um einen süßen Roman über einen Hund handelt, der wird sich wundern, denn Autorin Anna Woltz widmet sich weitaus tieferen Themen.
(mehr …)

Das Literarische Quartett: Die Bücher der Sendung am 20. April 2018

Das Literarische Quartett: Die Bücher der Sendung am 20. April 2018

Am kommenden Freitag wird eine neue Ausgabe des Literarischen Quartetts ausgestrahlt. Gast der Sendung ist die Literaturkritikerin und Kulturwissenschaftlerin Katharina Teutsch, die unter anderen für die ZEIT, die FAZ und den Tagesspiegel schreibt. Des Weiteren hat sie bereits ein Buch veröffentlicht: “Der Mops – Kulturgeschichte eines Gesellschaftshundes”.

Ich habe mir die Bücher der Sendung einmal genauer angesehen:
(mehr …)

Archive