Der Deutsche Buchpreis 2016 für Bodo Kirchhoff: “Widerfahrnis”

Der Deutsche Buchpreis 2016 für Bodo Kirchhoff: “Widerfahrnis”

Ich muß zugeben, dass ich sehr überrascht war, als ich gestern Abend feststellte, dass Bodo Kirchhoff den Deutschen Buchpreis erhalten hat.
Ihn hatte ich nicht auf meinem Zettel und war eigentlich fest davon überzeugt, dass Thomas Melles “Die Welt im Rücken”, oder Philipp Winklers “Hool” diese Auszeichnung bekommen würde.

Jetzt also Kirchhoff, der bereits 2012 mit seinem Werk “Die Liebe in groben Zügen” auf der Longlist stand und beim ersten Deutschen Buchpreis im Jahre 2005 selbst in der Jury saß. (Damals entschied man sich für Arno Geigers “Es geht uns gut”.)

Mit Bodo Kirchhoff gewinnt ein renommierter und etablierter Autor, der für seine Werke bereits vielfach ausgezeichnet worden ist und von welchen ich leider noch kein Einziges gelesen habe.

In “Widerfahrnis” geht es um einen ehemaligen Verleger (welcher seinen Verlag schließen mußte, da es seiner Meinung nach immer mehr Schreibende, als Lesende gibt), der in einer kleinen Dorfbibliothek ein Buch ohne Titel entdeckt. Auf dem Umschlag steht nur der Name der Autorin.
In der gleichen Nacht beginnt für ihn eine Reise, die nicht vorhersehbar gewesen ist und die ihn innerhalb von drei Tagen bis nach Sizilien bringt.
Seine Begleitung ist Leonie Palm, die bisher ein Hutgeschäft geleitet hat, dieses jedoch aus Mangel an Hutgesichtern schließen musste.
Zwei Menschen also, für die ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat und die auf alles vorbereitet waren, nur auf das Eine nicht: Auf die Möglichkeit einer großen Liebe.

So wahnsinnig spannend klingt das jetzt für mich nicht, aber ich habe ja auch noch nicht einmal hineingelesen, also kann ich mir kein Urteil erlauben. Jedoch waren fast alle Besprechungen, die ich bisher in Zeitungen und Blogs gelesen habe waren sehr positiv.
Jedenfalls freue ich mich für den Autoren und vor allem für den Verlag, die Frankfurter Verlagsanstalt.

Besprochen wurde “Widerfahrnis” bereits von: Masuko 13, literaturleuchtet, Buchpreisblog/Das graue Sofa, Sounds & Books,  Buchrevier, Zwischen den Seiten, Zeilensprünge

» zur Leseprobe


ISBN: 978-3-627-00228-2
Verlag: Frankfurter Verlagsanstalt
Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 21,00 €


Das könnte Dich vielleicht auch interessieren:

2 thoughts on “Der Deutsche Buchpreis 2016 für Bodo Kirchhoff: “Widerfahrnis”
Lars Fischer

„In “Widerfahrnis” geht es um einen ehemaligen Verleger, welcher seinen Verlag schließen mußte, da es immer mehr Schreibende, denn Lesende gab, der in einer kleinen Dorfbibliothek ein Buch ohne Titel entdeckt.“

Ganz unschuldig gefragt: Ist dieser Satz Absicht?

Friederike

Habe eine Klammer gesetzt.
Aus dem Klappentext des Verlags: „…und er seinen Verlag dichtgemacht, weil es zunehmend mehr Schreibende als Lesende gibt. “ – das habe ich mir nicht ausgedacht :).

Viele Grüße,
Friederike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: