Deutscher Buchpreis 2020: Die Shortlist – Eine Rezensionsübersicht

Deutscher Buchpreis 2020: Die Shortlist – Eine Rezensionsübersicht

Aus zwanzig Titeln sind inzwischen sechs geworden. Einer von ihnen wird mit dem Deutschen Buchpreis 2020 ausgezeichnet werden.
Um welchen Roman es sich handelt, erfahren wird am 12.Oktober 2020.

Ich selbst werde wahrscheinlich nicht dazu kommen die nominierten Bücher zu lesen.
Doch wie in jedem Jahr habe ich (ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit) eine Liste mit Rezensionen und Leseproben zusammengestellt, die ich nach und nach ergänzen werde:

Bov Bjerg: „Serpentinen“

Dorothee Elmiger: „Aus der Zuckerfabrik“

Thomas Hettche: „Herzfaden“

Deniz Ohde:“ Streulicht“

Anne Weber: „Annette, ein Heldinnenepos“

Christine Wunnicke: „Die Dame mit der bemalten Hand“


Das könnte Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive