Der Deutsche Buchpreis 2018 für “Archipel” von Inger-Maria Mahlke

Der Deutsche Buchpreis 2018 für “Archipel” von Inger-Maria Mahlke

Nun geht also der Deutsche Buchpreis an Archipel, ein Buch, mit welchem ich mich bisher noch nicht beschäftigt habe.

In diesem Roman geht es um Rosa, die nach Teneriffa zurückkehrt und nach etwas sucht. Nach was, weiß sie allerdings nicht so genau.
Vielleicht findet sie die Antwort im Seniorenstift von La Laguna, denn dort lebt Julio. Rosas Großvater.
Julio fungierte im Bürgerkrieg als Kurier und geriet bei den Faschisten in Gefangenschaft, aus der er fliehen konnte. Heute hat er mit über 90 Jahren den Posten als Pförtner des Altenheims inne.

Es ist nicht das erste Mal, dass Inger-Maria Mahlke für den Deutschen Buchpreis nominiert gewesen ist. 2015 stand sie bereits mit ihrem Roman “Wie ihr wollt” auf der Shortlist.
Ich habe damals in dieses Buch hineingelesen, in dem es um Mary Grey geht, die eine Cousine Elisabeth I. ist. Warm geworden bin ich mit dieser Lektüre allerdings nicht. Daher habe ich mich bisher auch nicht mit “Archipel” befasst, einem europäischen Familienroman, der den Leser rückwärts durch die Jahrhunderte führt.

Mehr als hineinlesen werde ich wohl auch nicht, zumal mich der Inhalt des Romans nicht wirklich reizt und sich der Gewinner des Deutschen Buchpreises sowieso von selbst verkauft.
Ich bin da ganz pragmatisch und wende mich wieder meiner aktuellen Lektüre zu: Karen Duves Roman “Fräulein Nettes letzter Sommer”, in welchem es um die Dichterin und Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff geht und der mir sehr viel Vergnügen bereitet. Ich musste während des Lesens gerade wieder so lachen.
Wilhelm Grimm scheint ein wahrer Griesgram zu sein…

Im Gegensatz zu mir haben Der Spiegel, die FAZ, poesierausch, Bookster HRO, letteratura, Literaturgeflüster, aufgeblättert und LiteraturReich Inger-Maria Mahlkes “Archipel” bereits besprochen.

» zur Leseprobe


Das könnte Dich vielleicht auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive