Monatsrückblick – Dezember 2016

Monatsrückblick – Dezember 2016

Im vergangenen Monat habe ich nicht nur meine “Besten Romane des Jahres 2016” gekürt, sondern auch die Neuerscheinungen, auf die ich mich im Frühjahr 2017 besonders freue vorgestellt. Ein zweiter Teil ist noch in Arbeit, es kommen einfach so viele neue, spannende Bücher.
Des Weiteren gab es ein Literarisches Quartett und einen Geschenktipp-Beitrag zum Thema “Romane und Bücher über Wein”.

Außerdem habe ich natürlich auch gelesen:

Sarah Crossan: “Eins” (Jugendbuch)
Tippi und Grace sind sind siamesische Zwillinge. Bisher wurden sie privat zu Hause unterrichtet, doch da die finanziellen Mittel fehlen, müssen sie mit sechzehn Jahren zum ersten Mal auf eine normale Schule gehen.
Ein intensives und vor allem gut recherchiertes Buch.

Jandy Nelson: “Ich gebe Dir die Sonne” (Jugendbuch)
Die Zwillinge Noah und Jude sind ein Herz und eine Seele. Beide bewerben sich an einer Kunstschule, obwohl klar ist, dass Jude bei weitem nicht so talentiert ist, wie Noah. Als schließlich zu aller Verwunderung Jude angenommen wird und Noah nicht, ändert sich das Verhältnis der beiden schlagartig.
Grandios! Perfekt für alle Leser von Stephen Chboskys Kultbuch “Das also ist mein Leben” (The Perks of being a Wallflower).

Sylvie Schenk: “Schnell, Dein Leben”
Louise wächst in den 50er Jahren in einem kleinen Dorf in den französischen Alpen auf, verliebt sich während des Studiums in einen Deutschen und zieht mit ihm nach Deutschland. Dort muß sie feststellen, dass ihr Zukünftiger zu Hause ganz anders ist, als in der Fremde.
Ein literarisches Kleinod!

Amélie Nothomb: “Winterreise”
Ein Mann, der ein Flugzeug in die Luft jagen möchte, eine bekloppte Schriftstellerin und eine vielleicht etwas naive junge Frau bevölkern Amélie Nothombs schmales Werk und was soll ich sagen, es ist richtig gut – wie alles von Nothomb.

Jakob Arjouni: “Happy Birthday, Türke!” (nicht im Bild)
Ein wunderbarer Krimi, der ohne Serienkiller auskommt und mit vielen sehr eigenen und hessisch babbelnden Figuren aufwartet.
Ein moderner Klassiker, der einfach viel Spaß macht.


Das könnte Dich vielleicht auch interessieren:

2 thoughts on “Monatsrückblick – Dezember 2016
Literaturreich

Sylvie Schenks Buch steht auch auf meiner Jahresliste der schönsten Bücher. Wahrlich ein Kleinod!

    Friederike

    Dann sind wir uns ja einig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: