Auf diese Taschenbuch-Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018 // Teil 2

Auf diese Taschenbuch-Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018 // Teil 2

Kürzlich habe ich die Taschenbuch – Neuerscheinungen des kommenden Herbstes vorgestellt, die ich noch nicht kenne und auf die ich sehr gespannt bin.
Hier folgen nun die neu erscheinenden Taschenbuchausgaben der Romane, die ich bereits (in der gebundenen Ausgabe) gelesen habe:

Graham Swift: “Ein Festtag”

Ein wunderbar klassisch geschriebener Roman über ein Dienstmädchen im Jahre 1924.
Eines meiner Lieblingsbücher des Jahres 2017.

Dieser Taschenbuch ist bereits lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Brian Katcher: “Ana und Zak”

Witzig und rasant erzählt Brian Katcher vom comicbegeisterten Zak, der mit der Streberin Ana zu einem Quiz Wettbewerb fahren muss und zunächst überhaupt keine Lust darauf hat.

Ab 14 Jahren.

Dieser Titel erscheint im Oktober 2018 als Taschenbuch.
Die Paperback Ausgabe ist bereits lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

T.C. Boyle: “Die Terranauten”

Eine Gruppe von Wissenschaftlern wird zwei Jahre lang in einer Art Glaskuppel eingeschlossen, damit erforscht werden kann, wie sie in diesem autarken Ökosystem zurecht kommen.
Dabei werden sie 24 Stunden am Tag beobachtet. Was ein Stress!
Eine sehr unterhaltsame Soap-Opera – natürlich mit Niveau. Der Autor heißt ja schließlich T.C. Boyle.

Dieses Taschenbuch ist bereits lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Eve Harris: “Die Hochzeit der Chani Kaufman”

Endlich erscheint dieser absolut zauberhafte Roman, der mich das jüdische Leben in der heutigen Zeit näher gebracht hat als Taschenbuch!

Eines meiner Lieblingsbücher des Jahres 2015.

Dieses Taschenbuch ist bereits lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Amy Ewing: “Das Juwel”

In einer Welt, in der der Adel die Macht hat, aber keine eigenen Kinder zeugen kann, werden ärmere Mädchen zwangsadoptiert, um Kinder zu gebähren.
Eine Mischung aus “Selection” und “Der Report der Magd”.
Spannend!

Ab 14 Jahren.

Dieses Taschenbuch ist bereits lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Jandy Nelson: “Ich gebe Dir die Sonne”

Ein wunderbarer Roman über Zwillinge, Neid, Talent, Kunst und über die Liebe.
Für alle Leser des Kultromans “Das also ist mein Leben” von Stephen Chbosky.

Ab 14 Jahren.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte August 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Simon van der Geest: “Krasshüpfer”

Hippe liebt seine Insektensammlung, die er im Keller besitzt. Sein Bruder möchte ein Schlagzeug und beansprucht den Keller für sich. Obwohl das anders abgesprochen war.
Ein überraschend tiefgründiges Buch über einen Bruderkrieg und ein tragisches Familiengeheimnis.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017.

Dieses Taschenbuch erscheint Ende August 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Castle Freeman: “Auf die sanfte Tour”

Mit knochentrockenem Humor erzählt und Castle Freeman von einem Sheriff, der die Sache gerne gemütlicher angeht, als es den umstehenden Personen lieb ist.
Tiptop!

Dieses Taschenbuch erscheint Ende August 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Ayelet Gundar-Goshen: “Lügnerin”

Ein großartiges Buch über ein Mädchen, dessen Lügenkonstrukt außer Kontrolle gerät.
Eines meiner Lieblingsbücher des Jahres 2017.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte September 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Don Winslow: “Frankie Machine”

Endlich erscheint dieser Mafia-Krimi in einer Neuauflage.
Ob es mit der schon seit Ewigkeiten angekündigten Verfilmung etwas wird, steht in den Sternen…

Dieses Taschenbuch erscheint Anfang Oktober 2018.

» zur Leseprobe

Deborah Feldman: “Überbitten”

Dass Deborah Feldman nach ihrem biographischen Werk “Unorthodox”, in welchem sie von ihrer Kindheit in einer ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde schreibt (und das mein Lieblingsbuch des Jahres 2016 war) so einen Knaller nachlegt, habe ich nicht zu hoffen gewagt.
In “Überbitten “ erzählt sie und nun von der Zeit, nachdem sie die Gemeinde verlassen hat.

Mein Lieblingsbuch des Jahres 2017.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte Dezember 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Verlagsseite

Leila Slimani: “Dann schlaf auch Du”

Für diesen Roman über ein junges Ehepaar, das ein Kindermädchen einstellt und in dem es um die Themen der Vereinbarung von Familie und Beruf und die Klassenunterschiede in der Gesellschaft geht, bekam Leila Slimani den wichtigsten Literaturpreis Frankreichs zugesprochen. Den Prix Goncourt.

Dieses Taschenbuch erscheint Anfang Oktober 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Anna Woltz: “Gips oder Wie ich an einem einzigen Tag die Welt reparierte”

Ein verrückter Tag im Krankenhaus. Mit Tiefgang!
Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017.

Dieses Taschenbuch erscheint Ende Februar 2019.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Isabelle Autissier: “Herz auf Eis”

Ein junges Paar möchte über den Atlantik segeln und strandet auf einer abgelegenen Forschungsinsel, die nur noch extrem selten von Schiffen angefahren wird.
Sie sind alleine und bald geht es nur noch ums reine Überleben…

Ein intensives, beeindruckendes Buch über eine Extremsituation.
Nominiert für den Prix Goncourt.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte Oktober 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Verlagsseite

Margaret Atwood: “Hexensaat”

Margaret Atwoods Beitrag zum Shakespeare-Projekt, in welchem Schriftssteller die Werke Shakespeares in die Moderne transportieren.
In Atwoods Fall handelt es sich um “Den Sturm”, der in einem Gefängnis inszeniert werden soll.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte November 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Mats Strandberg: “Überfahrt”

Zombies auf einem Kreuzfahrtschiff.
Rasanter Grusel/Splatter zum runterlesen.

Dieses Taschenbuch erscheint Ende November 2018.
Die Paperback – Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe

Neil Smith: “Das Leben nach Boo”

Ein abgefahrener Roman über das Jenseits, das so ganz anders aussieht als gedacht.

Eines meiner Lieblingsbücher des Jahres 2017.

Dieses Taschenbuch erscheint Ende Januar 2019.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Lauren Wolk: “Das Jahr, in dem ich lügen lernte”

Eine Mitschülerin verbreitet eine folgenschwere Lüge über einen Herrn aus dem Ort. Zu Annabelles Entsetzen glauben alle Erwachsenen diese.
Annabelle setzt alles daran, die Wahrheit ans Licht zu bringen.Ein zeitloses Jugendbuch, das das Zeug zum Klassiker hat.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017.

Ab 12 Jahren.

Dieses Taschenbuch erscheint Ende Dezember 2018.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Affinity Konar: “Mischling”

Ein fiktiver Roman über ein Zwillingspaar in Auschwitz.

Blendend recherchiert. Intensiv. Regt zu weiterführender Lektüre an.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte Januar 2019.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Matthew Weiner: “Alles über Heather”

Mark und Karen vergöttern ihre Tochter Heather.
Doch da sind sie nicht die einzigen….
Ein brillanter Kurzroman im Stile Richard Yates.

Dieses Taschenbuch erscheint Mitte Januar 2019.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Colson Whitehead: “Underground Railroad”

Für diesen Roman über die Sklaverei in den Südstaaten erhielt Colson Whitehead den Pulitzer Prize.

Dieses Taschenbuch erscheint Ende Februar 2019.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)

Henry James: “Daisy Miller”

Ein Klassiker über eine Amerikanerin ohne Anstand.
Ganz wunderbar.
Henry James geht immer!

Dieses Taschenbuch erscheint Ende Januar 2019.
Die gebundene Ausgabe ist lieferbar.

» zu meiner Rezension

» zur Leseprobe (gebundene Ausgabe)


Das könnte Dich vielleicht auch interessieren:

2 thoughts on “Auf diese Taschenbuch-Neuerscheinungen freue ich mich im Herbst 2018 // Teil 2
Diana

Kennen Sie das Jugendbuch „Die Gewalt der Natur“ von Hanno Lammert? Es ist Anfang November erschienen und von einem 14-jährigen Autor geschrieben. Verblüffend finde ich die Sprachgewalt und das erzählerische Geschick des Jungen. Vielleicht haben Sie Lust, den Roman zu lesen und hier vorzustellen? Liebe Grüße, Diana.

    heiner

    diesen scheiss will keiner kennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Archive